Schloßhotel Blankenburg

Mit einem innovativen Preis/Leistungskonzept haben wir für den Industriebau Wernigerode den GU-Wettbewerb für den Gasamtumbau des Kur- und Tagungszentrums der Stadt Blankenburg gewonnen. Es wurde nicht nur die schwierige Aufgabe realisiert, das Gesamtkonzept für den Umbau der alten, denkmalgeschützten Schloßkaserne zu einem neuen, modernen 4-Sterne-Hotel mit 68 Ein- und Zweibettzimmern, Tagungsbereich und einem neuen Restaurant zu liefern. Vielmehr begleiteten wir die gesamte Bauphase von der Auftragserteilung April 2009 bis zur Einweihung am 31. Januar 2010. Diese baubegleitende Planung umfasste die Genehmigungsplanung als Änderungsantrag, Ausführungsplanung, Zuarbeiten für die Vorbereitung der Vergabe sowie die qualitätsabsichernde Bauleitung bis zur Erarbeitung der Ausstattungskonzepte. Das Gesamtvolumen des Projektes betrug 11Mio. Euro.

 

Veronika Roth Bearbeitung für Planungsring.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Roth Architektur